Asbestsanierung

Bei Ihnen ist eine Asbestsanierung nötig? Dann versuchen Sie sich auf keinen Fall selbst. Denn Asbest ist gefährlich. Wenn eine Asbestsanierung durchzuführen ist, rufen Sie auf jeden Fall einen kompetenten Fachmann.

Anfrage stellen

Sie können uns Ihre Anfrage unverbindlich per Mail, Telefon, Whatsapp oder über das Kontaktformular stellen.

Termin erhalten

Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein Angebot zum Festpreis inkl. einem Terminvorschlag

Anfrage stellen

Sie können uns Ihre Anfrage per Mail, Telefon, Whatsapp oder über das Kontaktformular stellen.

Wann ist eine Asbestsanierung nötig?

Nur die Tatsache, dass Asbest im Haus verbaut ist, heißt noch nicht, dass saniert werden muss. Nötig ist eine Asbestsanierung, wenn eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen besteht. Dies ist bei festgebundenen Asbestprodukten der Fall, wenn sie stark verwittert, brüchig oder anderweitig beschädigt sind.

Schwachgebundene Asbestprodukte sprechen stets für eine Sanierung.

Es gibt Grenzwerte für Asbest im Innenraum. Wenn die Konzentration an Asbestfasern unter 1000 Fasern pro Kubikmeter Luft liegt, gilt der Raum als sauber. Erst darüber wird es gefährlich.

Fachgerechte Entsorgung

Die Schritte einer Asbestsanierung

Beauftragen Sie zunächst ein Spezialunternehmen. Es werden Proben an Ihrem Haus genommen und verschiedene Labortests durchgeführt. Diese entscheiden darüber, ob eine Sanierung starten sollte. Auch kann Ihnen ein Fachmann bei der Einschätzung zur Verfügung stehen.

Vor Beginn der eigentlichen Tätigkeiten werden Folien und Planen ausgelegt. So können herabgefallene Bruchstücke aufgefangen werden, wenn die Tätigkeiten am Dach durchgeführt werden.

Absturzsicherungen werden an den Gerüsten, auf dem Dach und auf den Laufstegen angebracht.

Vor der Sanierung informieren Sie Ihre Nachbarn über die Maßnahmen, die bevorstehen.

Wenn die Arbeiten beginnen, verschließen Sie Türen und Fenster, damit freigesetzte Fasern nicht in den Innenbereich gelangen. Dies gilt wiederum für Dacharbeiten.

Dann werden die Arbeiter der Spezialfirma die Platten vorsichtig entgegen der Einbaurichtung ausbauen. Sie achten darauf, dass diese Platten nicht zerstört werden, damit keine gefährlichen Fasern freigesetzt werden.

Die Asbestplatten werden fachmännisch entsorgt. Dies führt ebenfalls das Unternehmen für Sie durch.

Zum Schluss wird die Arbeitsstelle gesäubert.

Schnell und einfach
Schnelle Hilfe
Hallo, bei Fragen helfen wir Ihnen sehr gerne.